Ebenfalls auf der gerade zu Ende gegangenen RSNA in Chicago wurde von Siemens ein neues analoges Gerät vorgestellt.

Siemens entwickelt neues analoges Mammographiesystem / Siemens develops new analog mammography system

Als Besonderheit in der unteren Preisklasse ist Mammomat Select mit einem Touchscreen ausgestattet, der das klinische Personal durch die Untersuchung leitet – das ermöglicht eine besonders einfache und intuitive Bedienung. Außerdem ist das System so konzipiert, dass isozentrische Bewegungen möglich sind. Dabei muss die Höhe des Detektors zwischen den Aufnahmen nicht mehr neu eingestellt werden, sodass eine schnellere Untersuchung möglich ist. Um das klinische Personal bei der Einstellung der richtigen Dosis optimal zu unterstützen, ist Mammmat Select mit der Applikation OpDose ausgestattet. Diese unterstützt dabei, die Strahlendosis individuell auf die Patientin abzustimmen – bei gleichbleibend hoher Bildqualität. Dabei werden, je nach Brustdicke und Brustdichte, die passenden Aufnahmeparameter gewählt.

Hier geht es zur Presse-Seite von Siemens

Neues analoges Mammographiegerät von Siemens
Markiert in: